Leichtmatrosen

von Alf Glocker
Mitglied

Gebt mir ab und zu Versicht,
lasst mich unter etwas hoffen,
denn mein Geist ist superschlicht
und vor allem hoch betroffen …

Ich bin angreifbar und müde –
ihr seid stark und gut vernetzt!
Die Atti ist in eurer Tüde –
mich habt ihr in kein Ein versetzt!

Erdenwelt ist neu-verloren –
diesmal ganz im alten Schnee,
Tod schwingt ja bereits Sens-Oren,
hat der auch ein Portmo? – Nee!

Immer war schon alles gleich,
nur die Situation ist neu!
Sterne sind am Morgen bleich –
Kapitän sagt schlaff: „Ahoi!“

Dann versinkt die ganze Schose,
in dem Treibsand aus der Zeit …
Schwere Bürde: Leichtmatrose,
wieso schlägst du dich nicht breit?

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
öl/digital

Buchempfehlung:

536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

13. Apr 2019

Man hat es schwer als Leichtmatrose -
Leicht geht die Chose in die Hose ...

LG Axel

14. Apr 2019

Haha, Typen die Ahoi rufen,
sind so zahlreich wie ihre oberflächlichen Fluten.

"Die Atti ist in eurer Tüde –
mich habt ihr in kein Ein versetzt!"

Deine sprachliche Eleganz beflügelt mal wieder
das phantastische Nimmerland!

LG. Waldeck