Kartoffeln wollen geschält werden

von Alf Glocker
Mitglied

Kartoffelschalen schälen, Scholli,
das ist ein froher Zeitvertreib –
doch die Wut kommt nicht aus Holly.
Frön‘ dem sinnigen Verbleib!

Dem Verbleib in tausend Saiten,
die der Speck erfunden hat,
und lass dich vom Abfall leiten …
von Tat zu Tat, zu Attentat!

Du musst weiter nichts begreifen!
Du musst nur die Flaschen wählen,
in denen faule Früchte reifen –
weil die auf deine Einfalt zählen!

Gebärde dich gebärend, willig,
verzieh dich in die Burg aus Schleim!
Du bist als Zweck und Mittel billig –
mach dir darauf keinen Reim!

Geh nur immer klein, in Kreisen,
die dich das vergessen machen,
was dir die Wölfe gern beweisen,
die sich grob ins Fäustchen lachen!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

16. Jan 2020

Flaschen wählen, kein Problem,
wenn nur Flaschen dafür bereitstehen …

Liebe Grüße
Soléa