Schon wieder

Bild von D.R.Giller
Mitglied

Schon wieder

Angetreten, Wochen.. Tage
Allumfassend, unumgänglich
Reichlich, unausweichlich
Manche schön am Montag, Dienstag..
Wieder ist es sogar spät
Bin nicht immer Herr der Lage
Das man weiß und doch verging
Die Zeit Vers'tät sich uns
Zu eigen
Leben, Wandel wummern drin
Schlummer lieber in Tagträumen
Fantasie, Gedankenwolke
So schnell man schaut
Schon ist's dahin
Woran ich sehe
Im Wind wehe
Mein Gewissen im Sturm vergeben
Weich und hart, geformt sich Mitte
Da sprühen die Funken
Während die Finken auf Birken
Uns zu' zwitschern
Neutral, normal
Schreibt der Zorn
Glycer'in..Nitro bin
Start zerlege
Art bewege
All die Wege
Bis zum Schluss
Raufe, laufe
Fauche auf
Dahin, Vers ging
Auch mit der Zeit.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

14. Mär 2016

VERSteckt ein ganzes Leben drin -
Schön gereimt ergibt's schon Sinn!

LG Axel