Tausend rote, tausend gelbe …

von Annelie Kelch
Mitglied

Versäumt, am 21. Jänner Tulpen zu pflücken? - Ach, wie schade!
Jeder darf so viel Tulpen mit nach Hause nehmen, wie er will …
Tulpen aus Amsterdam – eine farbenprächtige Tulip-Olympiade,
von blassgelb über zartrosa; von hellblau über lila zu 'schrill'.

Ein buntes Meer breitet sich aus vor dem Prinzenpalast:
200.000 Tulpen blühen – schöner als 1000 Regenbogen.
Paar Stunden später schon sind alle Blumen abgegrast. -
Holland-Tulpen im Jänner werden weder gezählt noch gewogen.

Versäumt? - Na und, dann fahren wir eben in den Keukenhof rein:
Der Park in Lisse hat noch bis Mitte Mai alle Pforten offen.
Das Motto in diesem Jahr lautet bezeichnenderweise: 'Dutch Design'.
Du, vergiss deine Kamera nicht; die Farben sind unübertroffen.

Ende April ist die Tulpensaison leider schon wieder zu Ende;
Rund zwei Milliarden Tulips sind dann durch die Welt gereist.
Schmückt euch mit Tulpen, ihr Lieben, gleich nach der Jahreswende.
Tulpen bringen den Frühling, wenn draußen die Welt noch vereist.

Schenk deiner Liebsten einmal im Leben Tulpen statt Rosen,
Tulpen bekommst du mittlerweile in sämtlichen Farben:
weiß, lila, gelb, rot und blau - oder rosa wie zarte Mimosen;
ein Schöngeist, der Tulpen im Haus hat, wird niemals darben.

'Holland in Not'? - Nicht, solange noch Tulpen blühn!
Prachten neben Amsterdams Grachten, die jedes Herz erfreun.
Was ist dagegen schon dieses schnöde Alpenglühn?
Lass uns Tulpen pflücken in Amsterdam nächsten Jänner, mein Lieb' -
ich wette schon jetzt: Wir werden es nicht bereun!

(… 1000 rote, 1000 gelbe, alle wünschen dir dasselbe,
was dein Mund nicht sagen kann:
sagen Tulpen aus Amsterdam … )

Tulpen,
tulipa (lat.),
tulips (engl.),
tulipes (franz.),
tulipani (ital.),
tulipanos (span.),
tulipas (portug.) …

"Tulpen, dames en heren?
Tulpen ...?"

Am Nationalen Tulpentag (21. Januar) in Holland darf jeder in Amsterdam vor dem Prinzenpalast, wenn dort 200.000 Tulpen blühen, so viele pflücken, wie er tragen kann.

Der 21. Januar ist der Nationale Tulpentag in Holland; 200.000 Tulpen blühen vor dem Prinzenpalast; jeder darf so viele Tulpen pflücken, wie er möchte ...

Interne Verweise

Kommentare

14. Mär 2017

Schön zeigt sich bunt der Frühling hier!
(Krause kennt "Tulpen" nur vom Bier ...)
[Die Tulpe kam nach Holland - aus der TÜRKEI!
Wenn Erdi das hört - das gibt Geschrei ...]

LG Axel

14. Mär 2017

Danke an Axel und Bertha;

Erdogan - ein eitler, grausamer Despot,
sieht leider nicht allein bei Tulpen - rot.

LG Annelie

14. Mär 2017

Annelie schreibt und schreibt und schreibt ... einen anregenden Text nach dem anderen. Staunen.
LG Marie

14. Mär 2017

Genau wie Marie:
die Frau mit der herrlichen Phantasie!
Auf geht 's, Marie -
zum Beten ist es noch zu früh!

LG Annelie

14. Mär 2017

Die Tulpen kamen aus Ankara,
die man in Amsterdam noch gar nicht sah.

lg
alfred

14. Mär 2017

Ich sah ein Foto, davor Tulpen blühten in aller Pracht:
grad vor dem Prinzenpalast und auch vor so mancher Gracht.
Danke für deinen Kommentar, Alfred.

LG Annelie

14. Mär 2017

Ein feiner Text , Annelie
aber für Erdi keine Tulpe
weil er ist ne Nulpe.... ;-)

LG Micha

14. Mär 2017

Von Menschenrechten hat der Typ nicht die geringste Ahnung,
drum kriegt er allerhöchstens eine rote Tulpe nur - als Warnung!

LG Annelie

14. Mär 2017

Da bleibt die Frage offen,
ob wir Deutschen können hoffen,
Tulpen zu bekommen,
wenn doch Erdogan sie schon
genommen !!!???
Und nun ?

LG Volker

15. Mär 2017

Tja, Volker, im Zeitalter 'der Trumps' ist wohl noch nicht mal mit Hilfe von Seiten der Amis zu rechnen, die Engländer können wir auch von der Liste streichen - bleiben noch die Franzosen und ... ein anderer zuverlässiger Partner fällt mir auf die Schnelle nicht ein.

LG Annelie