Wahrheit ist nichts?

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Wo Wahrheit fehlt, da kann man auch nicht lügen!
Man hat ganz einfach immer Recht –
man kann nicht falsch, nicht richtig liegen
und alles, was man sagt, ist (schl)echt!

Darum wird Wahrheit auch so oft bestritten:
weil es so viele feige Lügner gibt!
Die lassen sich nicht lange um was bitten –
du bist im Nu, samt deiner Wahrheit ausgesiebt!

Dein Wort kommt höchstens noch, als Variante,
von vielen Wahrheiten, in keinerlei Betracht.
Denn gar nichts existiert dann als Konstante –
was schlüssig ist, wird böse, hämisch ausgelacht!

Sprich mit Leuten, die die Wahrheit leugnen nicht!
Geh ihnen aus dem Weg und sieh dich vor!
Sag ihnen höchstens hie und da mal ins Gesicht:
„Ich schäme mich für euch, daß man verlor …

den Lebensmut, die Freude am Gelingen,
den Austausch von vernünftigen Ideen,
die Glück und Segen allen Menschen bringen,
die noch für Ehrlichkeit und wahre Echtheit stehn!"

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

14. Jul 2017

Die Wahrheit nervt halt - ungemein!
(Sie will immer wahrhaftig sein ...)

LG Axel

15. Jul 2017

wer braucht schon Wahrheit auf der Welt?!
Man weiß doch, daß sie nicht gefällt!

LG Alf