In tiefer Ruhe!

von Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem
Aus der Bibliothek

In tiefer Ruhe
Lag still die Mondnacht,
Kaum, dass ein Lüftchen
Ging durch das Rohr -
An meiner Seite
Hast du gestanden,
Dein Wort der Liebe
Klang an mein Ohr.

Doch du bist treulos
An mir geworden,
Du hast vergessen
Den heil'gen Eid -
Da ist zersprungen
Das gold'ne Ringlein,
Mein Herz brach mit ihm
Für alle Zeit!

In wildem Kampfe
Liegt nun die Mondnacht,
Gewalt'ger Sturmwind
Braust durch die See, -
Und wo die Rosen
Des Frühlings blühten,
Ist kalter Winter
Und tiefer Schnee.

Buchempfehlung:

264 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,90
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Eufemia von Adlersfeld-Ballestrem online lesen

Neuen Kommentar schreiben