Sterngucker

Bild von Dirk Tilsner
Bibliothek

Schläft das Volk in stiller Nacht,
holen sich die stets verschmähten
Astronomen und Poeten
Träume, die ein Himmel macht.

Manche werden hoch-erregt,
wenn aus einem Sonnenhaufen
heiße Plasmaströme laufen,
wie‘s sogleich ein Vers belegt.

Einer spannt beim Rendezvous
eines alten aufgeblähten
Riesen mit zwei Top(!)-Kometen.
Jener reimt sich was dazu.

Schweift der Blick besonders weit
hin zu wirbelnden Neutronen,
Sternen-Kollaps, Explosionen ...
krümmt sich beiden – Raum und Zeit.