Damals

von Monika Laakes
Mitglied

Und wie es dort, wo du dein Herz vermutest, leicht zieht,
von dort ein Flüstern deine Seele erreicht, wie ein Lied.
‘Damals‘ raunt es, willst du’s noch hören?
‘Damals‘ pocht es, will dich nicht stören
in deinem Frieden, den du nunmehr pflegst.
Zwickt dich das ‘Damals‘, das dich doch noch bewegt?

‘Damals‘ warst du weit oben, schwebtest durchs All,
und ‘Damals‘ kam plötzlich der Absturz im freien Fall.
Und wie du es schafftest, dich aufzufangen,
inmitten von Büchern, die dich durchdrangen.
Ja, ‘Damals' gab’s die vielen bunten Welten,
die von Frieden, Freiheit und Glück erzählten.

Und so hast du sie mit ins Heute gebracht,
das ‘Damals‘ hat dich für’s Heute stark gemacht.
So kannst du heut fliegen und ebenfalls fallen,
du hast es gelernt, so geht es doch allen.
Nun sagst du dir leise, gestürzt bin ich eben,
und nun heißt es - einfach weiter leben!
Weiter leben, leben, leben…

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

15. Jul 2016

Ohne dies "Damals" ja "Heut" anders wär' -
Learning by doing! Das lohnt oft sich sehr ...

LG Axel

16. Jul 2016

Danke für den Kommentar, lieber Axel.
Und für die Klicks ein Dankeschön an Michael, Axel und Eva.
LG Monika

16. Okt 2017

Ein starkes Gedicht, Monika. Die letzten drei Zeilen gefallen mir sehr.

Liebe Grüße,
Annelie

16. Okt 2017

Huch, das war vor einem Jahr. Und dennoch taucht es wieder auf, dies 'Damals'. Liebe Annelie, dafür danke ich Dir sehr.

Liebe Grüße,
Monika