inklusen

von Manfred Peringer
Mitglied

als ich in bern den bären in seinem graben sah
reifte in mir der plan ihn aus diesem zu befreien
ich nannte ihn mishka wir flohen auf leisen sohlen

getarnt als tanzbär und fahrender sänger
trampten wir ostwärts lebten vom klimpergeld
denn wir konnten beide weder tanzen noch singen

irgendwann nahm er witterung auf folgte dem ruf
seiner art und bald darauf dem duft einer gefährtin
mich erlöste raisa aus meinem bernsteintraum

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Manfred Peringer online lesen

Kommentare

15. Jul 2018

Eine schöne Geschichte, aus der sehr viel Phantasie spricht.

LG Annelie

15. Jul 2018

Hallo Annelie,
alle Kreaturen, ob Mensch oder Tier, sollten die Chance erhalten ihrem Gefängnis entfliehen zu können.
Danke fürs Hineinspüren und LG
Manfred