Olivenhain

von Hanna Conrad-Peters
Mitglied

Aus dem Olivenholz
war Jesus Kreuz gemacht.
Ein Instrument des Todes
hat großes Leid gebracht.

Doch mit der Auferstehung
sollte es anderes werden.
Olivenbäume sollten
nur Gutes bringen auf Erde.

Die sollen kein Holz mehr liefern
für die Kreuze des Leidens.
Nur Früchte für das Leben!
Die Bäume: Die beweisen es.

Das Holz, die Stämme der Bäume:
Verdreht, gedrungen, gespaltet,
gebeugt in symbolischen Schmerz,
für Kreuze nicht mehr geeignet…

Die Früchte, die Oliven,
sind wichtig für das Leben.
Sind wie vor tausenden Jahren
als Segen den Menschen gegeben…

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Gebundene Ausgabe
EUR 28,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Hanna Conrad-Peters online lesen

Kommentare

18. Feb 2020

Nicht nur "Ein Mensch, wie stolz das klingt",
sondern auch "Ein Baum, wie stolz er prangt".
LG Uwe