Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Der Sumpf des Verbrechens

Bild von Alf Glocker
Bibliothek

Die Bösen haben sich sehr gut getarnt –
sie geben alles Mögliche zu sein vor.
Die Guten sind deshalb nicht gewarnt,
sie schau’n ins Gebirge mit dem Ofenrohr.

Starke Gangsterbanden schaden ihnen –
Regierende machen die besten Mienen,
zu Morden, Betrug und anderen Delikten –
die Bösen gehören zu den Geschickten!

Sie werden von Staats wegen protegiert,
weil man Gutes als bös‘ proklamiert –
Zustände sind das, ganz unbegreiflich!
Doch überlegt, erscheint das alles reiflich!

Bevor der Mensch hier noch was erreicht,
werden seine Erfolge nur aufgeweicht,
um alles zu zerstören, was man erschuf –
doch die Tyrannen nennen das „Beruf“.

Ihre Berufung ist es, Menschen zu schaden,
denn die Bürger sind fatal, in diesen Gnaden
gefangen, bis der letzte von ihnen stirbt –
bis jeder, im Sumpf der Niedertracht, verdirbt!

Interne Verweise

Kommentare

16. Apr 2018

Immer diese berechtigte Kritik!
(Dagegen hilft bloß Volksmusik ...)

LG Axel

16. Apr 2018

Lieber Alf, ... aber wo wären wir ohne die "sogenannten Bösen"?
Gewiss nicht mehr auf dieser Welt;
ein fremdes Heer wäre längst über uns he(e)rgefallen
und hätte wohl auch dieses Land nach seinem eigenen Geschmack bestellt.
So wird es doch gehalten schon seit Anbeginn:
Fast jeder Einzelne von uns strebt nach noch mehr, noch mehr - Gewinn.

LG Annelie

16. Apr 2018

das Heer ist da...

LG an alle

Alf

Ich höre mir jetzt die Wildecker Herzbuben an... :o)))

bei mir heißen die "Herzklappen Sturzbomber"