TALENT UND FLEISS

von Volker C. Jacoby
Mitglied

Wenn als Dichter man von Feinem
jahrelang gedichtet hat,
steht "Talent" dazu auf einem,
"Fleiß" auf einem andern Blatt.

Ich persönlich dicht‘ nicht immer,
denn auch Pausen leg‘ ich ein.
Dieser Umstand ist kein schlimmer:
manchmal muss man Faulpelz sein!

Drum gibt’s vieles zu vermissen,
so mein Lebenswerk man sichtet:
etliches ward weggeschmissen,
andres gar nicht erst gedichtet!

vcj

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 8,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise