Aller Anflug ist schwer

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Der Traumfänger von Tante Ruth –
Er tut mir scheinbar wenig gut:
Denn seither schlafe ich sehr schlecht –
Mir wird die Nacht ehr zum Gefecht …

Drauf zeigt die Bettstatt sich zerwühlt –
Mich hab zerknittert ich gefühlt …
Wobei ZUVOR ich prima schlief:
SIE hängen rum – alles läuft schief?!

Das ertrage ich nicht länger –
Was – Sie seien gar kein FÄNGER?!
Wie – ein Traum-FLIEGER wären Sie?!
(„SALTO MORTALE“?! Weiche Knie …)

Buchempfehlung:

116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

17. Nov 2019

In unseren Träumen, denke ich, geht es HIN und HER.
Passen wir auf, dass wir nicht die Oberhand verlieren,
sonst die and'ren Geister gieren.
HG Olaf

18. Nov 2019

wenn Träume schon gefangen sind,
schläft sehr schlecht das gute Kind...

LG Alf

18. Nov 2019

Dabei scheint grad das Schlafen Pflicht -
Mindert es doch manch strenge Sicht ...

LG Axel

19. Nov 2019

Eine Traumfabrik müsste her:
Ich glaube, die würde niemals leer …

Liebe Grüße
Soléa

19. Nov 2019

Wobei selbst Bertha Krause träumt:
Von einem Bier, das heftig schäumt ...

LG Axel