Ruhequell

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

An deinem Herzen ist die Quelle
der Ruh‘, ist meiner Seel‘ Asyl,
dort ist die wunderbare Stelle,
wo stets ich tiefen Frieden fühl‘.

Gern will ich alles Gut verlieren,
will lassen, was man kostbar heißt,
wenn deine Huld mich nur mag zieren,
wenn du das Herz mir nur befreist.

Ich hab‘ mein Alles hingegeben,
das du zurück mir liebend schenkst,
wenn du mit herzenstiefem Beben
auf meinen Mund den deinen senkst.

Geschrieben am 19. Juli 2019 in Hannover.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise