Ostpreußen - Wiedersehen mit der Heimat

Bild von floravonbistram
Mitglied

Da ist sie, die Allee der Linden,
wir gehen wie durch Zauberland,
wie werden wir die Heimat finden?
Es klopft das Herz, zittert die Hand.

Nun steh ich hier, vertraute Erde,
die keiner rodet und bebaut.
War nicht einmal das Wort: es werde,
bevor der Mensch die Welt erschaut?

Schwertlilien in den Sümpfen blühen,
die Störche fischen ungestört,
und in der Mittagshitze Glühen
der Lerche Lied uns heiß betört.

Die Heimat, ach so voller Schönheit,
es steigen in die Augen Tränen.
So unbebaut - Paradieseszeit,
in die wir uns versetzt fast wähnen.

2012

Alle meine Vorfahren kamen aus Ost- und Westpreußen, sowie dem Baltikum.
Von den Großeltern, den Tanten hörte ich so oft die Geschichten, sah
Bilder. Die Erzählungen waren heimwehgetränkt.
Masuren, Lyck...herrliche Landschaft...Stadt einiger Ahnen

Bistrampolis
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise