Ihr Herbst

von Corinna Herntier
Mitglied

Es fallen nicht nur Blätter,
es fallen Träume auch.
Im Sommersonnenwetter
noch Kuss und Liebeshauch,

lag sie an seiner Seite –
doch nun liegt sie allein.
Er suchte Freiheit, Weite,
und „immer Sonnenschein“.

Der Sommer ist vergangen,
mit ihm ging auch ihr Glück.
Herbst hat längst angefangen.
Sie sehnt sich still zurück

nach seinen Liebesschwüren,
nach Wärme, Stärke, Halt.
Er konnte sie verführen
mit: „Komm, werd‘ mit mir alt!“

Es fallen nicht nur Blätter,
es fallen Tränen auch.
Im Herbstwindregenwetter
streicht zart sie ihren Bauch.

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

19. Sep 2015

Schönes Gedicht mit melancholischem Schluss.
Oder auch typisch Mann?

LG Alf

20. Sep 2015

Toll, liebe Cori wie du darin alles so charmant fein eingepackt hast! Liebe Grüße!

17. Okt 2015

Es fallen Blätter, Haare nicht
es ist sooo schön, Dein Herbstgedicht!
ggg (frei nach Axel)

Meine liebe Cori, alle deine Gedichte, sie sind so wunderbar, so unnachahmlich, einfach erstklassig!
Angefangen von den Themen, wie du sie zu "Papier" bringst, bis zur "Reimtechnik", es ist einfach alles perfekt!
Liebe Grüße!
Alles Gute wünscht dir
Gustl!

18. Okt 2015

Liebe Christine,
danke, dass du bei mir einen Zwischenstopp eingelegt hast, um mein Gedicht zu lesen und so nett zu kommentieren! :)
Viele Grüße
"über die Meere",
Corinna

18. Okt 2015

Lieber Gustl,
großes Dankeschön für deinen tollen Kommentar!
Ich fühle mich sehr geschmeichelt. Dass du dir so viel Zeit nimmst und dein Lob sogar noch begründest, finde ich besonders lieb - danke auch dafür.
Viele liebe Grüße
nach Österreich,
Corinna ☺