Auch wenn dein Bild verblasst

von Peter Stampfer
Mitglied

Es war schon spät
Du warst einsam, genau wie ich
Ich hörte dich nach mir rufen
Du zeigtest mir dein Herz
Sahst mich an, es spielte die Musik
Ich schaute zurück zu dir, doch
Du warst nirgendwo mehr
Seither suche ich jede Nacht
Nach dir und hoffe
Bevor der Morgen wiederkommt
Es zu schaffen nie mehr an dich zu denken
Doch die Erinnerung an dich
Ist ein Kieselstein in meinem Schuh
Du hast mir einen Haftbefehl
In mein Herz tätowiert
Lebenslänglich
Ist der Traum nun mein Lebensraum
Jeden verdammten Morgen
Schneide ich mir mein Herz heraus
Um dich zu vergessen
Braucht es eine Menge Whiskey und
– Auch wenn dein Bild verblasst –
Jeden Tag ein wenig mehr
Um zu sterben

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

19. Nov 2018

Ja, die unerfüllte Liebe...
das "bleibendste" Erinnern,
und wenn es nur Sekunden waren.

(Aber wenn Whiskey geholfen hätte,
wäre es keine Lieb gewesen...)
LG Uwe