Nicht ins Schwimmen gekommen

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Fisch hieß „G“ mit Namen nur –
Grad Fische sind da knapp und stur …
Aalglatt, war jener Fisch stets pleite –
Kaum flüssig, suchte er das Weite:

Beim Fernsehquiz ist er gelandet!
Nach wirrer Irrfahrt jäh gestrandet …
EINE MILLION wär der Gewinn?!
MEIN AQUARIUM! ENDLICH drin …

EWIG in dem ollen Kübel!
Platzangst! Enge ist ein Übel!
Als KANDIDAT QUALIFIZIERT?!
Die Quälerei hat sich rentiert …

Blamiert bist du unheimlich schnell
Bei diesem harten Quiz-Duell …
Die MILLIONENFRAGE?! Hurtig her!
Wahrscheinlich ist die furchtbar schwer …

Ein TENNISPROFI?! Aus AUSTRIA?!
Ich weiß, dass das Herr MUSTER war ...
Der GANZE Zaster MIR gehört?!
DIE Tour war eine Reise wert …

[FISCH G RÄT MUSTER! Ein Triumph!
Mein schöner Name war der Trumpf ...]

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

21. Feb 2017

Ich wollt' ich wär ein Fisch...

LG Alf

21. Feb 2017

KRAUSE als Fisch - wär gar nicht dumm:
Zwar Marke "Blauwal" - aber STUMM!

LG Axel