Krause kommt (kaum aus dem Takt)

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Also – ist das denn zu fassen?
Laufend Flüche! Laut! In Massen:
„HIMMIHERRGOTTSAKRAMENT!“
(Und derart tönt es permanent …)

Drei Stunden lang hab ich gesucht,
Nach jenem Schreihals, der störflucht …
Ganz ohne Erfolg – bin Amateur!
Ergo – musst’ die Krause her …

Für hundert Euro „Fluchlärmgeld“
Hab ich sie fluchend eingestellt –
Als „Knigge“ optimal maskiert!
(Schlechtes Benehmen: GARANTIERT!)

Kaum, dass nun ein „Verdammt!“ erscholl –
Warf der „Benimm-Papst“ sich, wie toll –
Auf den Rufer, packt’ ihn beim Kragen:
Frau Krause! Das – ist mein TEEWAGEN?!

„DET is der Täta! Klara Fall!“
Drauf Krause derb, mit Donnerhall …
Ein TEEWAGEN? VERSteh ich nicht –
Tut der nicht brav bloß seine Pflicht?

„Un jrade DET machtn vadächtich!
PFLICHT?! Det Wörtchen stinkt ma mächtich!
FLUCH T WAGEN! Fall is klar!“
Knigge Krause – Super-Star …

Jetzt Fluch-Gefahr zu unterbinden,
Tat Krause schlaue Lösung finden:
Für hundert Euro „T-Tipp-Gebühr“
Ersetzte sie den Tee. Durch Bier …

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

20. Mai 2016

Wie dit!? Taktlos war Krause nie!
Valleicht jelingt TTIP abwimmeln sie?