Poltergeistkleid

von Mara Krovecs
Mitglied

Jener Nebel gewebt
über dem See geschwebt
Kichern von Hexen im Schilf.

Aus dem Boden die Schädel
in dem Rucksack ein Mädel
mit Blut in die Wolken gestanzt ihr: “HILF!“

Mir wächst aus Haaren, Wimpern und Brauen
ein Kleid aus dem Jenseits - im Herzschlag das Grauen.

In den Abguss gesaugt
des Kreischens beraubt
mein Friedhof erstarrt wild zu Eis;

aus Gräbern irres Lachen
und die Zombies mit Sachen
durch weiße Haut brennen Spiegel mich heiß!

„Stirb!“ ruft aus Erde, Himmel und Meeren
mein Tod aus den Löchern von höllischen Sphären.

Das TV kann mich zerren
in den Bildschirm und Sperren
des Rückwärtsgangs verweigern mir die Flucht.

Ich flechte alle Mächte
in meine letzten Rechte
und verlier mich in dunkelster Schlucht.

Wer holt mich zurück, wer kann mich retten?
Kann ich auf Gott bis zum Ende noch wetten?

C. Mara Krovecs / Zaubersee / Regenlibelle / 2017

Geschrieben nach dem Genuss eines Poltergeistfilmes .......

Interne Verweise

Kommentare

20. Jul 2017

Schön gruselig, Mara - und gekonnt ... besonders das Mädel im Rucksack - zersägt wahrscheinlich.

Liebe Grüße,
Annelie

23. Jul 2017

Lieber Axel,

hier wuseln viele Poltergeister
die wären gerne Poltermeister
der Grusel-Horror-Picture-Show
wie das wohl geht? I d'ont know
Die Krause weiß es, das ist klar!
Drum schmettert sie: Tada tada ...

Vielen Dank und liebe Grüße :)

Liebe Annelie,

zersägt .... uuuuhhhh, soweit hatte ich gar nicht gedacht.Du machst kurzen Prozess und mein Horrorgedicht wandert der Vollendung zu ;) auch Dir lieben Dank und ebenso

liebe GRüße in die Nacht ...

Mara

Und Daaanke allen Lesenswertgebern .... :) mit Grüßen