ReißVERSchluß – verfahren…

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Ein ReißVERSchluß meinte geschockt:
Was hab ich mir nur eingebrockt?
Weshalb muss ich wohl vor Gericht?
Denn von „Verfahren“ gar man spricht!

Er fuhr mit seinem Auto los –
(Es war ein Mini – Wagen, bloß…)
Der ReißVERSchluß hat sich verfahren!
(Er fuhr ja kaum - seit gut 3 Jahren…)

An argem Engpass staute sich
Schwer der Verkehr. Ganz fürchterlich!
Der ReißVERSchluß kam nicht vom Fleck!
ReißVERSchlußverfahren? DRECK!

[Ein ReißVERSchluß, der nicht gerissen –
Ist heute völlig aufgeschmissen…]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

20. Okt 2015

Bei diesem Reißverschluß,
ich wohl sehr schmunzeln muß...

Liebe Grüße
Daniel

20. Okt 2015

Wie immer - herrlich! Ehrlich! ☺
Viele Grüße,
Corinna

20. Okt 2015

Ob's ReißVERSchluß - VORfahren gibt?
(Hat da mit Spangen man geübt?)

LG Axel