Vom andren Stern

von * noé *
Mitglied

In Kinderaugen, tief verborgen,
liegt alle Weisheit dieser Welt,
und alle Lösung unsrer Sorgen,
wenn man sich an die Weisung hält.

Die Weisung, alles zu ergründen,
mit neuen Augen es zu sehn,
und so vielleicht herauszufinden,
das manche Dinge anders gehn,

dass Hautfarben nur Zufall sind,
dass man trotz Sprache sich versteht,
dass auch im andren nur ein Kind
um Schutz und Anerkennung fleht.

Ein kleiner Prinz vom andren Stern
machte mit seinen Worten Mut.
Ich wiederhole sie hier gern:
Nur mit dem Herzen sieht man gut.

noé/2016

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von * noé * online lesen

Kommentare

22. Mär 2016

Die Worte, mit viel Herz verseh'n,
Sind wunderschön und angenehm.
Der Prinz in mir, er sieht hier gut,
mit dem Herz, das in ihm ruht.
So entflossen ihm, dem Kleinen,
obige zwei Lobeszeilen. :)

LG Ben

22. Mär 2016

"Ein schöner und guter Text" meldeten meine Herz- und Hirnsensoren.
LG
Willi

23. Mär 2016

Ich möchte mich Axel anschließen:
"Man schreibt auch mit dem Herzen gut."
Den Kleinen Prinzen hier als Gleichnis einzusetzen ist eine wunderbare Idee.

Liebe Grüße, Susanna