Karantäne – ist das richtig?

Bild von René Reimzwang
Mitglied

Der Denker fragt das Land gewichtig:
„Karantäne – ist das richtig?“

„Aber sicher“, die Replik
kommt sofort aus Politik:
„Zögern wär‘ doch jetzt ein Fehler,
später dankens uns die Wähler.“

Und ein Lehrer – wie so viele –
freut sich an der Kernfamilie:
„Jeder hilft in Haus und Garten,
nichts mehr muss bis Samstag warten.“

Was des Lehrers Freude ist,
lässt die Tochter angepisst.
„Nicht mit mir! Ich will hier raus!“,
maulend läuft sie durch das Haus.

Schließlich klagt auch ein Herr Zang,
er besitzt ein Restaurant:
„Bleiben alle jetzt zu Haus,
geh‘n bei uns die Lichter aus!“

Der Denker jedoch reagiert
auf die Antworten pikiert:
wieder hat man in den Landen
seine Frage missverstanden.

Dieses Gedicht ist nicht zum Vorlesen geeignet.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise