Wovor lange Schlangen bangen

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Eine Würge-Schlange (sie war
Eine wirklich sehr große Boa)
Hat im Wartezimmer gehockt -
Beim Tierarzt: Bin echt geschockt!

Klapperdürr hat 7 Meter sie gemessen:
Ich hab seit WOCHEN nix gegessen!
Denn die Gefahr erscheint zu groß!
Man wird die Saufköpfe nicht los …

Dass einer in mir LINIEN fährt -
DIE Vorstellung mich voll VERStört!
Ihr Arzt machte ihr schleunigst klar -
Dass das ein MissVERStändnis war …

Derart vom derben Druck befreit,
Machte die Boa gleich Brot-Zeit:
Sie hat den Arzt am Stück VERSchluckt!
(Schon nach 2 Stunden ausgespuckt …)

Der Hausbesuch kam mir zu teuer!
Auch ist man ja kein Ungeheuer …
Zur Pommes-Bude kroch sie drum:
Vor mir 'ne Riesen-Schlange! Dumm ...

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

22. Sep 2016

"Dass einer in mir LINIEN fährt"..., die Arme. Dafür gibt es doch den LinienBus :-)
Hat Spaß gemacht!

LG Lisi

22. Sep 2016

Die Kommentare zum Gedicht
Kamen in Schlangenlinien nicht!

LG Axel

25. Sep 2016

Da wart ihr sicher auf der Wiesn!
Die steht für Saufkopf-Schlangen-Riesen ...