Gebeugte Knie !

von bernd tunn tetje
Mitglied

Druck in der Seele.
Flucht in,s Gebet.
Gebeugte Knie.
Der Wille steht.

Doch wie sagen
was so bedrückt.
Fühle mich mit
Kummer bestückt.

Ich plappere etwas
um dran zu sein.
Doch die Gedanken
ergeben kein Reim.

Sage nichts mehr
und bleibe verharrt.
Denke nun fordernd:
Ist auch d e i n Part !

Die Stille tut gut.
Muss nichts sagen.
Geist des Höchsten
nimmt mein Verzagen.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen