Himmelsspiel

von Angélique Duvier
Mitglied

Stumme schaumweiße Wolken
wandern langsam, flirrend, vorbei,
verändern ihre Formen,
verschenken Illusionen.
Schütten sich tränenreich aus,
beschenken uns mit Regen.

Ein Windhauch schiebt sie weiter,
in gleißendem Wechselspiel,
sie verweilen nicht mit uns.
Ziehen im stetigen Wandel,
im Einklang der Gezeiten,
bis sie zerstieben zu nichts.

Was wären sie wohl für Zeugen,
sie erheben sich mühelos
und paradieren von oben,
verlaufen in eine Richtung,
sind uns zu nichts verpflichtet
und wiederholen sich niemals.

Copyright© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

©Angélique Duvier

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen