Der kleine Soziopath

von Ela von Sinnen
Mitglied

Es war ein mal ein kleiner Soziopath.
Der wusste nicht so richtig was er tat.
Denn von echtem Mitgefühl,
verstand er nicht so viel.

Er konnt sich nicht hineinversetzen.
Wies war nen andren Menschen zu verletzen.

Sein Wort war richtig und Gesetz.
Einsicht gibt's keine bis zuletzt.
Kritik verträgt er gar nicht gut.
Weil er ja nie was falsches tut.

Entschuldigen ist nicht im Repertoire
Weil da nichts zu entschuldgen war.
Sich selbst hält er geflissentlich für Gott.
Den mitmenschen begegnet er mit Spott
und Hohn und ohne jede Liebe
Befriedigen kann er nur seine Triebe.

Gefühl ist nichts für seine Welt.
Unter Verschluss es lieber hält.
Doch irgendwann vielleicht erwischts ihn auch.
Dass er nen andern Menschen brauch.

Dann steht er da der kleine Soziopath.
Verdattert und ganz ohne Rat.
Wird er vielleicht allein gelassen.
Weil alles er dafür getan, bis aufs tiefste ihn zu hassen.
Ja dann ist er von Gott und von sich selbst verlassen.

Man wünsch ihm zeitnah ne Erkenntnis die sei richtig.
Auch andere Menschen seien für ihn wichtig.

Damit er zu gegebener Zeit
Nicht so ganz alleine bleibt.

© Ela von Sinnen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Ela von Sinnen online lesen

Kommentare

28. Nov 2019

Das gilt auch für sämtliche Narzissten, die da stehen - an den Hängen und Pisten.
HG Olaf