Der erste Schnee

von Michael Dahm
Mitglied

Der erste Schnee deckt Blatt und Rinde,
eingehüllt - Novemberwald,
Winter kam mit dem Gesinde
und friert meine Ohren kalt.

Feld und Flur sind sacht versteckt,
Fuchs ist auch vorbeigeschnürt,
wie es ist so zart bedeckt,
hätt' auch gern mein Herz gespürt.

Doch es liegt der Welt so offen,
drehte mit ihr seine Runden,
kann auch nicht im Winter hoffen,
dass bedeckt sind seine Wunden ...

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

26. Dez 2016

Rein wie der Schnee ist dies Gedicht:
Die pure Poesie - die spricht ...

LG Axel