Intrigen-Vermutung

Bild von noé
Mitglied

Mir schwant jetzt, was „verklappen“ heißt:
Wenn man den Dreck außenbords schmeißt ...
Der Olaf Scholz ist zwar kein Dreck –
doch wie kriegt man den trotzdem weg,
ohne, dass man sich schnappen lässt?
Man wünscht sich HAMBURG! Ganz, ganz fest!

Mit Augen zu und Daumen drücken,
muss dieser Schachzug schließlich glücken!
Was funktioniert in andern Fällen:
Man kann sich „hinter ihn“ nicht stellen ...
Geht einfach nicht, Jammer und Not:
Der Mann ist schwarz nicht, der ist rot!

Man kündigt groß ein Treffen an,
und weil er sich nicht wehren kann,
und weil der Druck von außen steigt,
hat ER am End das Ding vergeigt –
und kostete bloß Steuergelder.
Der Rest erledigt sich von selber.

Die Polizei wurde verheizt,
man hat mit Einsatz nicht gegeizt,
der „Schwarze Block“, der brannte Löcher
ins Deutschlandbild, tief, noch und nöcher,
und jeder weiß, auch dieser Schaden
ist nur von „Kleinen“ auszubaden.

Bei „Freude, schöner Götterfunken“
ist diese Chose abgestunken.
Bloß: Keine(r) ahnt, wie viel Rückgrat
so'n alter Hanseat doch hat!!
Er nimmt Verantwortung auf sich,
doch Schwanz einziehn ... das tut er nicht!

© noé/2017

Interne Verweise

Kommentare

27. Jul 2017

SchOlz und SchUlz (das fällt schon auf):
Die kriegen systematisch drauf ...

LG Axel

27. Jul 2017

Für manche(n) nicht beachtenswert:
Ob "o", ob "u" – egal! Verkehrt!

13. Aug 2017

Du hast es wirklich auf den Punkt gebracht, liebe noé! Ein starkes Werk!

L.G. Angélique