Transparent

von Soléa P.
Mitglied

Gläserne Zeiten, alles transparent
jeder gafft dem Nachbarn ins Zimmer
Freizügigkeit sieht man ungehemmt
Super... bist doch irgendwann der Verlierer.

Bloßgestellt über die gesamten Netze
zeigst Du Dich in der weiten Welt
sich dann noch wundern über provokante Hetze
letztendlich niemand zu Dir hält.

Zu viel und naiv wird herausposaunt
lachender Dritter bleibt der Spanner
weiß sich wissend, ist bestens gelaunt
Du bist blamiert, es folgt der Katzenjammer.

Zu viel Mist wird Online gestellt
dicke Muskeln, Dein Kussmund in Rot
irgendwann ein schlechtes Bild auf Dich fällt
rufst dann nach Gerechtigkeit, Strafe und Verbot.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

27. Jul 2017

Man sollte schon Privates schützen -
Die Netze mit Bedacht nur nützen ...

LG Axel

28. Jul 2017

Das wäre stark empfehlenswert
man es den Menschen nur noch lehrt…

Liebe Grüße
Soléa

27. Jul 2017

Das stimmt, liebe Solea,

aber auch hier bieten wir uns feil

LG Micha

28. Jul 2017

Die Grenzen und Tabus, lieber Micha, verschieben sich immer weiter.

Liebe Grüße
Soléa

27. Jul 2017

Spanner sind so öd: Sie müssen glotzen, schnüffeln, schnüffeln,
während andere für das Abi oder andere Sachen büffeln.
Was auch immer andere von mir denken, piepegal,
es jedem rechtmachen zu müssen, halt' ich für 'ne Qual.

Gutes Gedicht, liebe Soléa,
Annelie

28. Jul 2017

Gaffer und Spanner in einen Sack
die Müllabfuhr nimmt sie wöchentlich ab…

Herzliche Grüße nach Lübeck
Soléa

27. Jul 2017

Du sprichst ein wichtiges Thema gekonnt an, ich bin ganz deiner Meinung, liebe Soléa, man kann nicht genug darüber reden, schreiben.

Liebe Grüße - Marie

28. Jul 2017

Danke, liebe Marie, ich finde es artet auch immer schlimmer aus und die Toleranzgrenze
ist schon recht weit überschritten.

Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
Soléa