Gute-Nacht-Satire

von * noé *
Mitglied

Die Grenzen zu! Der Flüchtling kommt!
Wär' er nur dort geblieben!
Und hat man ihn auch ausgebombt:
Hier stört er unsern Frieden!

Nun geht es uns doch endlich gut -
da kommen sie in Massen!
Uns satte Bürger packt die Wut:
Wie soll das Land sie fassen?!

Den Wohlstand wollen sie für sich!
Und dass die Kinder lernen ...!
Doch sowas wollen wir hier nicht!
Man sollte sie entfernen!

Haltet sie von den Grenzen fern,
die unser Land umgeben ...
Woanders, ja, da könn' sie gern
in Flüchtlingslagern leben!

Das mussten wir ja jetzt beschließen.
Dort sind sie gut bewacht -
und wir sind frei und könn' genießen
... und wünschen Gute Nacht!

noé/2015

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von * noé * online lesen

Kommentare

27. Okt 2015

Legt den Finger in die Wunde -
Und das nicht nur zur Abendstunde....

LG Axel

02. Nov 2015

Ein Flüchtling kommt?
Es sind leider unkontrollierbar viele!
Und woanders hin hätten sie's näher gehabt!

Sorry