Du Schöpfer?

von Michael Dahm
Mitglied

Warum hast Du mich so gemacht,
was hast du dir dabei gedacht,
wieso gabst du mir so viel Worte,
die ich in meinen Versen horte?

Musst ich erfahren durch manchen Schmerz,
das ich hab ein Dichterherz,
das nicht wusste was ihm fehlte,
bis es erste Silben zählte?

Und nun geistert das Erkannte,
das mich seiner so bemannte,
wo ich geh und wo ich steh,
dass ich mit seinen Augen seh.

Doch die Gedanken, die ich hege
und in meine Reime lege,
wem nützen sie am Ende,
wenn sie ruhen, meine Hände?

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen