Mein Abendrot!

von bernd tunn tetje
Mitglied

Verharre erwartend
bei diesem Rot.
Salbt in mir
was nicht im Lot.

Wärme strahlt
in mir hinein.
Öffne mich gerne.
Lasse sie ein.

Bin wie gelähmt
vom tiefen Bild.
Trotz der Ruhe
mein Herz so wild.

Muss nun gehen
ich zu sein.
Nehme was mit.
ein wenig im Rein`.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von bernd tunn tetje online lesen