Heimweh – kein See

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Du liebe Zeit – hab ICH gestutzt:
Frau Krause?! Haben SIE GEPUTZT?!
Bin nun geradezu schockiert –
DAS war seit Jahren nie passiert …

Die Krause haute mich – per Besen:
„ICK?! ICK bin det nich jewesen!“
Ich möcht bloß wissen, wie es geht –
Dass alles UNTER WASSER steht?!

Für „hundart Euro un 10 Bier“
Ging Krause als Recherche-Tier:
„Ihr neua SPIEJEL war det! Ha!
VENEZIANISCH is der! Klar?!“

(Frau Krause nach dem Spiegel drischt:
„Hier im Haus wird NICH JEWISCHT!“)
[Jeder Spiegel reißt sich am Zügel –
Drohen froh/roh ihm Krause-Prügel ...]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

29. Jun 2019

Gib' der Krause eine kühle Brause.

Nach Schluck und GLUCK macht sie ne Sause
HG Olaf

01. Jul 2019

Betreibt die Krause jetzt Spionage –
Oder ist das eine neue Masche …?

Liebe Grüße
Soléa

01. Jul 2019

Die gibt ja gern den Detektiv -
Allein der Hausputz - er geht schief ...

LG Axel