BERGWELT

Bild von Jürgen Wagner
Mitglied

Der Sitz der Götter, dem Himmel so nah,
Mit Staunen ich lange zu ihnen aufsah
Nun steig ich mit Ehrfurcht die Pfade hinauf
und nehm‘ diese Mühen gern in kauf

Der Weg, der zieht sich noch lang dahin
Ich bin schon am Ende, da ist‘s ein Beginn
Mir schwinden die Kräfte, fast möcht‘ ich zurück
Doch geht‘s einfach weiter, Stück für Stück

Da endlich hab ich den Gipfel erreicht,
eine Sphäre so weit, das Herz wird mir leicht
Eine andere Luft, eine andere Welt -
wie klein ist alles, was täglich uns quält!

Ich lasse mir Zeit, dann kehr‘ ich zurück
Beim langsamen Abstieg trägt mich das Glück
Zuletzt komm ich an, wo ich früh begann
Doch bin ich nicht mehr derselbe Mann

2018

Video:

Menschen und Landschaften des Altaigebirges: Jürgen Wagner
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise