Im Mai

von Alf Glocker
Mitglied

Donner, Blitz und Hagelschlag!
O wie schön ist doch der Mai!
Schwül und heiß war dieser Tag -
und auch Wolken war'n dabei.

Dann am Abend: schwarze Türme,
und die Schleusen gingen auf -
Fetzen flogen, wilde Stürme
und vom Regen in die Trauf':

Prasselnd geht das Wetter nieder,
vor den Fenstern: eine Hölle!
Greller Himmel, immer wieder.
Dann beruhigt sich's auf der Stelle.

Und die Pflanzen dürfen hoffen,
durchlöchert sind ja ihre Blätter,
doch der Himmel ist nun offen -
laue Nacht als Lebensretter...

Buchempfehlung:

398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

30. Mai 2016

Ein großes Bild schuf hier der Dichter -
Mit starken Worten malend spricht er!

LG Axel