Ausdruck reiner Sehnsucht

von * noé *
Mitglied

Grad wehrte sich noch Dunkelheit
erfolgreich gegen das Vergehen.
Nun kann man schon zur selben Zeit
den ersten Morgenschimmer sehen.

Dies winterkalte, stumme Land
beginnt ganz zart zu klingen,
die Federwelt nimmts in die Hand
mit schüchtern-frühem Singen.

Zu lauschen wird man da nicht müd,
Herzen öffnen sich angelweit;
ein erstes, klares Amsellied
beschwört schon mal die Frühlingszeit.

So lange wurde es vermisst,
was süß-ergreifend sich erhebt,
was Ausdruck reiner Sehnsucht ist …
Der Mensch spürt wieder, dass er lebt!

© noé/2018

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 12,50

Interne Verweise

Kommentare

31. Jan 2018

Fein hast die Zeichen Du erkannt:
Leicht malt der Lenz sich an die Wand ...

LG Axel