Wenn...

von Ella Sander
Mitglied

Wenn unsre Rücken sprechen könnten,
von jenem, welches jeder trägt,
die Bäume fürs Papier würden nicht reichen,
wenn alles schwarz auf weiß geschrieben steht.

29. Juni 2018

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

31. Mär 2020

Man schleppt mit sich - viel Ballast:
Den Rucksack ab - her mit der Rast!
(Frau Krauses Rücken ist sehr breit -
Ich fürchte, dass er mächtig schreit ...)

LG Axel

31. Mär 2020

... und Du, lieber Axel, bekommst alles ab,
Ich hoffe, die Bertha bringt Dich nicht ins Grab! ;)

Dankeschön! Auf Wiedersehen!
Mit Humor wird's gut Dir gehen. :)

Herzliche Grüße
Ella

01. Apr 2020

Wie wahr, liebe Ella. Ein jeder hat so sein "Päckchen zu tragen", auch wenn man es oft nur an gebeugten Haltungen äußerlich sieht....
HG schickt Dir Ingeborg

01. Apr 2020

Das stimmt, liebe Ingeborg : Außen wie Innen.

Vielen Dank und liebe Grüße
Ella

01. Apr 2020

Wunderbar liebe Ella in Worte gefasst! Dazu kam mir spontan folgendes in den Sinn:

Wenn!

Wenn ein jeder
Seine Feder,
Eh' er schriebe,
Taucht' in Liebe –
Engel müßten sich drängen
Zu den Botengängen.

Elisabeth Josephson (1858 - 1901)

Mit herzlich lieben Grüßen zu Dir!
Uschi

01. Apr 2020

Welch schönes Bild dieser Vers zeichnet, liebe Uschi.
Danke dafür. :)
Wir sollten vielleicht unsere Feder viel häufiger in Liebe tauchen und die Worte dann an unsere Liebsten richten. Ich glaube, das machen wir zu selten.

Herzliche Grüße
Ella

01. Apr 2020

Rücken und Schultern und Füße und Herzen...
es ist nicht zu erfassen, was der Mensch an Schmerzen
alles ertragen und tragen kann.
Und trotzdem hegen wir den aufrechten Gang.

Wär ja auch schrecklich, wenn's nicht so wäre...

Liebe Grüße von Britta

01. Apr 2020

Genau, liebe Britta, "und trotzdem hegen wir den aufrechten Gang". Wir sind oft stärker, als wir meinen und landen meistens, wie die Katzen, auf den Beinen.
Möge es nie anders seien! :)

Dankeschön, liebe Britta, verbunden mit herzlichen Grüßen
Ella

02. Apr 2020

Das stimmt (un)wohl, liebe Ella.

Herzliche Grüße
Soléa

02. Apr 2020

Jetzt mehr denn je, liebe Soléa.

Vielen Dank und herzliche Grüße
Ella

03. Apr 2020

Da sollte man des Partners Rücken
mal streicheln, umarmen, drücken,
auch mal ein bisschen verwöhnen
um ihm das Leben zu verschönen.

LG Thomas

03. Apr 2020

Lieber Thomas

Manchmal geht es, manchmal nicht,
Manchmal gibt man, manchmal braucht man Licht.

Danke für die klugen Zeilen,
Die auch wunderbar sich reimen.
Schöne Grüße, hier, von mir,
Fliegen gradewegs zu Dir.
Ella