Du weißt doch...

von Alf Glocker
Mitglied

Der letzte Tag eines sehr schlimmen Jahres
führt dir vor Augen .. .eine Wegwerfwelt.
Denke nichts Echtes, nichts Reines, nichts Klares -
du weißt doch: daß das keinem gefällt!

Halte den Müll der Zeiten in Ehren,
zerre dich selbst an den Fäden herbei,
über die sich keine Marionetten beschweren -
du weißt doch: sonst gibt es Geschrei!

Vertrau auf die Ratlosigkeit der „Weisen“,
die, selbsternannt, hier im Zirkus auftreten,
um dir die Kreisquadratur zu beweisen -
du weißt doch: im Glauben und Beten!

So bist du gerüstet für all deine Plagen,
die auf dich warten ... das Ende ist nah.
Und stell sie zurück, deine dämlichen Fragen -
du weißt doch: Unsere Zukunft ist da!

Das nächste Jahr lockt dich mit fröhlichem Sein.
Vielleicht wirst du es sogar auch noch überleben.
Erfüllung bringt dir der verlogene Schein -
du weißt doch: Es wird nie etwas anderes geben!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

31. Dez 2016

Was hier steht sind klare Worte
für Menschen mit und ohne Verstand
doch für Kinder der Welt und kleinster Orte
sind wir ihre Hoffnung und vielleicht Friedensgarant...
Guten Rutsch...! Soléa

31. Dez 2016

Ja, Wissen wäre gar nicht schlecht -
Wenn man es gebrauchen möcht' ...

LG Axel

31. Dez 2016

Harmonisch perfekt ist dieses Bild,
in dem so weiß der Nebel quillt,
Landschaft, verschiedener Stufen Grün,
über der erdfarbene Wolken ziehn,
das ist kostbar ... zu bewahren,
in guten wie in "schlechten" Jahren ...