Blumentopf – MIT Sprung

Bild von axel c. englert
Mitglied, Moderator

Es lauerte ein Blumentopf
Schon Jahre - lang auf (s)einen Kopf!
Noch niemals wollt’ es ihm gelingen
Erfolgreich vom Balkon zu springen!

(Witze – über Blumentöpfe –
Welche knallen derb auf Köpfe:
Füllen Bücherschränke! (Ganz!))
Der Blumentopf (er hieß Karl – Hans) –

Litt an Höhenangst jedoch!
(Dritter Stock! Ist ja auch hoch…)
Eines Tages – gab’s Orkan:
DA hat Karl – Hans es getan!

Unten kam – von ungefähr –
Grad der Dichter Englert her….
(Zum Glück geschützt – durch seinen Hut:
Der milderte des Aufpralls Wut. (Gut!)

(Auch Karl – Hans ging nicht kaputt:
Er blieb (als Zierde) AUF dem Hut….
So vom Aufschlag wohl beschwingt –
Selbst Englert nun sein Werk gelingt…)

[Die Wissenschaft kann heut beweisen:
ALLE(R) großen Dichter Meisen
Waren Blumentopf – gemacht!
(Karl – Hans’ Ahnen – Reihe lacht….)]

Leider reimt sich „Blumentopf“
Ewig doch ideal auf „Kopf“….

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

12. Apr 2015

Mensch Meier - toll!
Wie Daniel Düsentriebs Denkkappe - funktioniert immer.

Allerdings bist Du auch ohne Topf
ein ausgesprochen kluger Kopf!

LG Alf