Der beste Kern

von Alf Glocker
Mitglied

Im Garten (schön) ist eine Bleibe,
für jeden Abend ein Gedicht,
das ich mit ihm zusammen schreibe:
ohne Garten geht es nicht!

Da ziehen Wolken, steht die Sonne,
da darf auch manchmal Regen sein.
Sogar die Arbeit drin ist Wonne,
bei Gras und Blume, Strauch und Stein.

Die Bäume halten mich geborgen,
beschützen mich bei Tag und Nacht.
So daß mit jedem nächsten Morgen
das Herz erneut im Leibe lacht!

Den Garten sollte jeder haben,
nicht nur die ach so feinen Herr’n!
Er ist von allen guten Gaben,
der reinste und der beste Kern!

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten
Foto

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

28. Jun 2015

Ist der neu, der Rosenbogen?
Ein Garten ist wirklich ein Erholungsort für Seelen.