Der raue Reif

von Alf Glocker
Mitglied

Der raue Reif bedeckt das Land –
ein Funkel-Tuch aus Silber-Glanz.
Und als der Mond darüber stand,
da rief er froh zum Elfentanz!

Der Reif ist kühl und doch so heiß,
so herz-erfrischend anzusehen –
in seinem edlen, matten Weiß!
Warum muss er so schnell vergehen?

Sobald die hohe Sonne scheint
schmilzt er dahin und löst sich auf.
Und wenn dein Sinn, mit ihm vereint,
noch glücklich ist, steigt er hinauf…

Ins Blau schwebt er dann wie ein Geist,
in die Erinnerung – als Zeichen!
Du hast’s bemerkt, ja, und du weißt:
er ist ein Schmuckstück ohnegleichen!

©Alf Glocker

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten
Fotografie

Buchempfehlung:

284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare