Der Sargnagel

Bild von Susan Melville
Mitglied

(ein Antiraucher-Gedicht)

Als Kind, da kanntest Du nichts vom Tod,
schautest froh ins glühend Abendrot.
Das Leben schien Dir unendlich lang,
nie warst Du wirklich ernsthaft krank.

Der erste Stängel hat Dich dann erreicht,
fahle Blässe hat dein Gesicht gebleicht.
Nun bist Du als Raucher arg bedroht
wenn Covid-19 in Deiner Lunge wohnt.

Ach lass doch endlich die Zimmerei
und mach Dich von dem Laster frei.
Noch ist die Kiste nicht ganz verschlossen,
kannst auf ein suchtfreies Leben hoffen.

Doch haust du weiter Sargnägel rein
und werden die Stängel weiterhin klein,
bestimmt am Ende ein Nagel dein Leben
und der schwere Deckel schließt sich …

AUF EWIG

© Susan Melville

Foto von Aphiwat chuangchoem von Pexels
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

04. Okt 2020

Eine Raucherlunge braucht ca. 2 Jahre (nur!!), bis sie sich vom angesammelten Teer befreit hat. Das allein ist schon eine sehr gute Aussicht.
Und dann noch was:
Ich habe mal gelesen, dass 1 Quadratzentimeter der Tapete eines 20 Quadratmeter großen Raumes, in dem über den Zeitraum von 10 Jahren täglich 40 Zigaretten geraucht wurden, zermahlen ausreichen, einen erwachsenen Menschen zu töten.
(Nichtraucherin) noé