Der schlichtere Geist

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Die Schwermut lenkt den Sonnenwagen,
und jede Stunde spricht von Tränen.
Dich erfüllt ein unbestimmtes Sehnen,
doch du willst dich nicht beklagen …

Man weiß ja endlich, wie es läuft –
Die Sache ist ganz aussichtslos …
Der Held in dir ist nackt und bloß,
nicht mit Erfolgen überhäuft!

Die können Esel jetzt für sich verbuchen,
die gar nichts auf dem Kasten haben.
Die Menschheit will sich untergraben –
und Menschen musst du künftig suchen!

Die Nacht bricht an und kleine Lichter
entstehen in den grauenhaften Ecken,
wo Kriegs- und Mordgesindel stecken –
der Geist jedoch wird immer schlichter!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
Öl auf Leinwand
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

09. Mai 2021

Auch Berthas Geist scheint reichlich schlicht -
Dafür hat sie sehr viel Gewicht ...

LG Axel

09. Mai 2021

der schlichte Geist ist dominant -
das ist länger schon bekannt...

LG Alf

09. Mai 2021

Schlicht ist Zeitlos …
(und dein Bild sehr schön!)

Liebe Grüße
Soléa

10. Mai 2021

ja, immer in Mode

Liebe Grüße
Alf

09. Mai 2021

In den Bethelschen Stiftungen (bei Bielefeld) habe ich sog. "schlichtere" Geister kennengelernt.
Hier habe ich eine Art Offenheit erlebt, die ALLEN Beteiligten zugute kommen kann. Beileibe
geht auch die SORGE dort EIN und AUS!
HG Olaf

10. Mai 2021

Naja, die hab ich natürlich nicht gemeint...

LG Alf