Die mächtige Mär vom Mähdrescher

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Mähdrescher arg einsam war!
DER Zustand zog sich – Jahr um Jahr…
Es schafft die rechte Partner – Wahl
Speziell ja Landmaschinen Qual…

Da schuftet man hart auf dem Feld –
Schwere Arbeit, karg das Geld –
Auch wenn es abgedroschen klingt:
Nicht leicht man so sein Glück erringt…

Ein Phrasen – Drescher war er nicht –
Kein Märchen – Onkel: siehe Gedicht….
(Der Mähdrescher fand doch Interesse!
In Mähren – traf er dann Mätresse…)

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

16. Jan 2015

Und so mäandert er durchs Leben,
märtyrerartig krummgelegt,
ein mäkelnd Mägedelein hingegen
hat merklich mäßig ihn bewegt.