Dreimal Drei

von Alf Glocker
Mitglied

Drei schwarze Ringel-Tauben
überfliegen meinen Trost,
weil sie an das Echte glauben –
doch sie zeigen hellen Frost!

Drei weiße Schlingel-Raben
brachten mir einst einen Brief,
der mit seinen Liebesgaben –
mich ins dunkle Leben rief!

Drei der guten Dinge tragen,
des Verstandes Quintessenzen,
die da lauten: dort, im Plagen
liegen höhere Frequenzen!

Dreimal drei Dreifaltigkeiten
tanzen über meinem Dach –
begegnen mir in Eitelkeiten,
halten mich zu Schanden wach!

Drei ist diese Zahl der Erde,
denn die Drei hat das Gewicht,
daß dir morgen, gestern werde,
dir wohl ist, im Zwie- und Licht!

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten
Fotomontage mit einer Skulptur (3-D-Druck) und einem Gebäudeteil in Bologna

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare