Fremde

Bild von Elise Renoir
Bibliothek

Fremde du,
würd ich dich doch noch nicht kennen,
ich ließ dich nie mehr gehn,

saugt meine Wut und Trauer,
alles Schöne aus dir,

so warm dein Lächeln,
so kalt dein Herz,

doch wirst immer die Schönste bleiben,
könnten wir uns doch nur verzeihn,

in einem anderen Leben vielleicht,
wo wir würden sein,
weniger still,

würd ich jetzt gern sterben,
um dich noch einmal zu treffen,
um dich wie am ersten Tag zu lieben.

Interne Verweise