Unsere 50x70 cm Literatur-Kunstdrucke sind nun auf Etsy verfügbar. Für Schulen, Bibliotheken, als Geschenk oder für die eigenen vier Wände. Jetzt anschauen

Friede – Friede – Friede

Bild von Soléa
Bibliothek

Wolkengleich die Seele –
in hauchdünnen Lüftchen
und lichten Schein,
an Strahlen schwebend –
losgelöst – von allen Fesseln befreit,
jaja, das muss der Himmel sein,
den ich vor lauter Blau nicht sehe,
doch so angenehm leicht spüren kann,
und fange vor Glück zu weinen an,
angekommen – aufgenommen,
was will Menschlein denn noch mehr …
Friede – Friede – Friede
und das Paradies rückt näher …!

Bild: © Soléa

Interne Verweise

Kommentare

07. Nov 2020

In uns selbst müssen wir suchen,
bevor wir andere verfluchen,
hat man ihn jedoch gefunden,
geb es zu ganz unumwunden,
stellt sich schnell dann Ruhe ein,
selbst wenn man ist ganz allein....

Den Frieden gefunden zu haben, zu verspüren, in sich zu spüren, wer wünschte sich das nicht...
Perfekte Symbiose von Text und Bild liebe Soléa!

Liebe Grüße zu Dir,
Uschi

12. Nov 2020

… er ist so wichtig für jeden einzelnen und wäre so wichtig für die Welt!

Sei lieb gegrüßt
Soléa

07. Nov 2020

Auch das Bild ist eine Schau -
Wie Dein ganzer Blick ins Blau!

LG Axel

12. Nov 2020

Blau, blau, blau, sind alle Berthas Farben …

Liebe Grüße
Soléa

08. Nov 2020

Wenn du Freude verspürst, dann freue dich.
Wenn die Tage mal GRAU in GRAU sind,
dann suche dir einen Nächsten, der zuhören
kann. Ein ehrlich-offnes Gedicht, kein Gesellschaftsgericht.
HG Olaf

12. Nov 2020

Jemand der zuhören KANN – in der heutigen Zeit, Gold wert!

Liebe Grüße
Soléa

08. Nov 2020

...oh ja, "was will Menschlein denn noch mehr", wie Du es trefflich schreibst und so lassen Gedicht und Foto mich fliegen und fortträumen.Schön ist das.
Lb.Gruss. Ingeborg

12. Nov 2020

Es darf auch mal entspannter sein, für mich, auch ein bisschen Friede …

Sei herzliche gegrüßt, liebe Ingeborg
Soléa

12. Nov 2020

Ja, und gar nicht eklig :-)

Liebe Grüße
Soléa