Gestern, bei Hufe

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Gehsd ned glei obi von dem HUF!
DAMISCHER HIRSCH! Wos – dei BERUF –
War dös? Rindviech! Schleich di, du Depp!
Weg von der Kua, du Wurzelsepp!

(Ja – sieht der tumbe Bauern-Tropf
Die KRONE nicht – auf meinem Kopf?
Welch ordinärer, grober Wicht:
Kennt der den VIEH-ZEH-KÖNIG nicht?)

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

19. Mai 2021

Wat för eine Wortspielerei!
Wie Pelmeni – mit viel Brei!

LG - T

19. Mai 2021

Frau Krause kocht ja nur vor Wut!
(Aber DAS kann sie sehr gut ...)

LG Axel

19. Mai 2021

Denk, ich einmal bayrisch konnte,
zwischen Kühen lag, mich sonnte.
Als der Bauer es mal sah,
war das Donnerwetter da.

LG
Willi
Kühehüter 1948-51 in Segringen bei Dinkelsbühl

19. Mai 2021

Bei mir hier knallt's ja permanent -
Was Wunder, wenn man Bertha kennt ...

LG Axel

19. Mai 2021

Welch ein sprachliches Perlenspiel ! Hufe, Kufe und Persil !
HG Olaf

19. Mai 2021

PERSIL scheint Bertha nicht zu kennen -
Doch Bier-Marken - die könnt sie nennen ...

LG Axel

19. Mai 2021

Auf großem Zeh lebt sich der König,
sein Getrampel stört ihn wenig...

LG Alf

19. Mai 2021

Auf großem Fuß auch Krause lebt -
Der stark an meinem Dreck hier klebt ...

LG Axel

20. Mai 2021

Gestern bei Hufe -
gabs bestimmt viele Puh-Rufe …

Liebe Grüße
Soléa

20. Mai 2021

Scharrt Bertha Krause mit den Hufen,
Dann hört man laut nach BIER! sie rufen ...

LG Axel