Sehnsucht

Bild von Michael Dahm
Mitglied

Sehnsucht ist ein wachsend' Kind
das nicht den Weg zum Lichte find'
blind und kalt im Schattenland
gehalten von der Wehmut Hand.

Sehnsucht reißet Brücken nieder
zwängt dich in ein eisern' Mieder
Sehnsucht tropft aus jedem Wort
in deiner Seele ödem Ort.

Sehnsucht wünscht nicht trockne Augen
denn sie will am Leben saugen
Sehnsucht trägt stets dunklen Flor
nährt den Mann in deinem Ohr.

Sehnsucht lässt den Einsam'n nicht
malt sich selbst ihm ins Gesicht
Sehnsucht ist ein schwerer Stein
liegt vor deinem Kämmerlein ...

Mehr von Melville Danton lesen

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise